Auch beim 3. und 4. Lauf der Bundesliga Süd im Agility bei der OG Blaubeuren
am 23. und 24.Juli 2022 war unsere Mannschaft wieder erfolgreich.

 

Unserer Mannschaft – bestehend aus Leni mit Elkes DSH Quiri und ihrer eigenen Mix-Hündin Hinari, Eva E. mit ihrem Pyrenäen-Hütehund Neo und Eva S. mit Birgits Border-Terrier Joe –  war bewusst, dass es nicht leicht sein würde, in Blaubeuren den tollen 4. Platz von Ehingen im 1. und 2. Bundesliga-Lauf zu verteidigen, zumal Leni am Samstag urlaubsbedingt nicht zur Verfügung stand. So war Elke am Samstag gefordert, ihre Quiri selbst zu führen und absolvierte prompt einen fehlerfreien Bundesliga-A-Lauf. Die OG Blaubeuren lieh uns ihre Laura mit der tollen Hündin Jeanie aus, die die abwesende Leni am Samstag  mit hervorragenden Leistungen vertreten hat. Gut erholt waren Leni und Hündin Hinari am Sonntag vom Urlaub zurück, so dass Leni mit Quiri und Hinari tolle Läufe zeigen konnte.

 

Eva E. mit Neo und Eva S. mit Joe gelang jeweils  das seltene Kunststück an allen vier Bundesliga-Läufen komplett ohne eine „Dis“ zu bleiben und somit stets für wertvolle Punkte zu sorgen. In Blaubeuren führte zudem Angelika von der OG Mengen ihre DSH-Hündin Eowyn sehr erfolgreich für unsere Mannschaft.

 

Und so konnte unsere Mannschaft tatsächlich den tollen Erfolg von Ehingen bestätigen und den 4. Platz sichern. Mit 35 Bonuspunkten im Gepäck geht es nun am 18. September nach Kassel zum Bundesligafinale, wo die jeweils besten 10 Mannschaften aus der Bundesliga Süd und Nord den Meister ermitteln.

 

Wir danken Laura von der OG Blaubeuren  mit ihrer Hündin Jeanie und Angelika von der OG Mengen mit ihrer Hündin Eowyn ganz herzlich für ihre tollen Leistungen. Ein großes Dankeschön auch an die OG Blaubeuren für die reibungslose Organisation des Bundesligaturniers. Richter Frank Heldt hat auch wieder bundesligawürdige knifflige Parcours gestellt, die für genug Spannung gesorgt haben.

Bundesliga Rangliste Gesamt.png

​SV OG Bietigheim-Bissingen e.V.